Go Back

Mallorquinische Empanadas

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Snack, Tapas, Vorspeise
Land & Region: Mediterran, Spanien
Keyword: Snack, Tapas
Portionen: 10 Stück

Zutaten

Teig

  • 95g Olivenöl
  • 95g Butterschmalz (Zimmertemperatur)
  • 135g Wasser
  • 500g Mehl
  • 1 Prise Salz

Spinat-Paprika-Füllung

  • 1 Beutel frischen Spinat
  • 4 eingelegte gegrillte Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Lauch
  • Muskat oder Muskatblüte
  • Salz und Pfeffer

Erbsen-Fleisch-Füllung

  • Olivenöl
  • 500g Fleisch (Schwein, Huhn, Lamm, Rind, Hase)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Tl Paprikapulver Edelsüß
  • Kräuter: Petersilie, Oregano oder Thymian
  • 1 Tasse Erbsen
  • wenn ihr möchtet: 2 hartgekochte Eier und Rosinen

Anleitungen

Teig

  • die Zutaten zusammen geben und zu einem Teig verkneten

Spinat-Paprika-Füllung

  • Lauch in feine Ringe schneiden, die Zwiebel in Würfel hacken und die Knoblauchzehe zerdrücken
  • alles zusammen mit Olivenöl in einer hohen Pfanne dünsten, den Spinat dazugeben und alles gut würzen
  • Paprika in kleine Würfel schneiden und zugeben
  • sobald der Spinat zusammengefallen ist und alles gut abgeschmeckt ist, wird die Pfanne beiseite gestellt
  • wenn alles abgekühlt ist, wird die Masse in ein Haarsieb geben damit die Flüssigkeit abtropfen kann

Erbsen-Fleisch-Füllung

  • Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit Knoblauch und Olivenöl in einer Pfanne dünsten
  • das Fleisch in kleine Stücke schneiden, zugeben und gut mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen und die Kräuter dazu geben
  • wer möchte kann an dieser Stelle die Eier klein würfeln und diese mit den Rosinen der Füllung zugeben
  • alles in eine Schüssel geben und abkühlen lassen

Empanadas Formen, Füllen und Backen

  • etwas Teig zu einer Kugel Formen, auf ein Stück Backpapier legen und mit dem Daumen in die Mitte ein Loch drücken, von da ausgehend eine immer größere Mulde Formen und den Rand in die Höhe ziehen
  • die Füllung in die Mulde geben
  • einen Runden Deckel aus dem Teig ausrollen, dieser wird bündig auf den unteren Teig gegeben und die Ränder fest gedrückt und eingerollt
  • den Teig mit einer Ei-Milch Mischung einpinseln und bei  45 Minuten bei 200 °C / Ober-und Unterhitze backen bis sie schön braun geworden sind