Schneller Auflauf mit Süßkartoffel, Kokosmilch und Hackfleisch

84
Springe zum Rezept Rezept drucken

Leckeres Rezept ohne Sünde!

Eine gelungenes Rezept. Die Mischung aus Süßkartoffel und Kokosmilch ist ja schon eine tolle Kombination aber dazu noch die Röstaromen von Gemüse und dem frischen Rinderhackfleisch vom Metzger eures Vertrauens runden das Gericht ab und lässt euch nicht mehr still sitzen. Dieses Gericht ist alltags tauglich und kann ohne schlechtem Gewissen vertilgt werden.

Hackfleischpfanne mit Sueßkartoffel

Aber hier ist Vorsicht geboten, warum?

Hier besteht Suchtgefahr. Wenn du ein mal hineingabelst, möchtest du am liebsten die ganze Pfanne aufessen. Daher gehört dieses Gericht zu einer meiner Lieblingsgerichten und vor allem geht es schnell, es sind wenig Zutaten notwendig und lässt sich daher gut in die schnelle Feierabendküche integrieren.

Süßkartoffel Hackfleisch Auflauf

Portionen 2 Personen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.

Zutaten

  • 500 g frisches Rinderhackfleisch
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 2 Süßkartoffeln (mittlere Größe)
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 2 EL sehr gutes Paprikapulver Edelsüß
  • Salz & Pfeffer
  • Für die Schärfe: Chillipulver/ Chilliflocken / 1/2 Chillischote
  • Olivenöl
  • eine Handvoll gehackte Petersilie
  • 100g Feta

Anleitungen

  • Karotten schälen und dünn hobeln
  • Zwiebel, Tomate und Süßkartoffel in kleine Würfel schneiden 
  • Zwiebel in Olivenöl andünsten und das Hackfleisch dazugeben und anbraten 
  • Karotten und Tomaten dazugeben und ebenfalls mit anbraten
  • alles mit Salz, Pfeffer und Chilli würzen
  • das Paprikapulver zugeben und kurz durchrühren (nicht mit anbraten, da es sonst bitter werden kann)
  • mit Kokosmilch ablöschen
  • Petersilie dazu geben
  • in einer Auflaufform die Süßkartoffel auslegen und die Hackfleischmischung drauf verteilen
  • Feta darüber bröseln und für 20 Minuten bei 200°C Umluft backen
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Asiatisch
Keyword: Hackfleisch, Kokosmilch, Süßkartoffel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.






Close
© Soulfood and Love