Erdbeerkuchen mal anders

93
Springe zum Rezept Rezept drucken

Dieser Erdbeerkuchen ist eine Neuinterpretation oder eine Hommage an die kleinen süßen Erdbeertartelettes aus meiner Kindheit.

Sobald es die Ersten knallig roten Erdbeeren zu kaufen gibt fängt für mich der Frühling an. Zudem kommen viele meiner Kindheitserinnerungen in dieser Zeit hoch. Ich denke an die klein geschnittenen, gezuckerten und wahnsinnig süßen Erdbeeren, stundenlanges Naschen in der Erdbeerplantage oder an die kleinen Erdbeertartelettes mit Vanillecreme.

Erdbeerkuchen vs. Erdbeertarte

Bei einem Erdbeerkuchen wird nur der Boden gebacken. Die Vanillecreme wird darauf verteilt und die frischen Erdbeeren auf der Creme drapiert. Diese werden meistens mit einem roten Tortenguss überzogen.

Bei meiner Variante, der Erdbeertarte, wird die Vanillecreme auf dem nicht gebackenen Boden verteilt. Danach werden die in Scheiben geschnittenen Erdbeeren platziert und mit Streuseln bedeckt. Erst dann wird die Tarte gebacken.

Erdbeertarte zubereiten

Den Boden habe ich aus einem 3-2-1 Mürbteig zubereitet. Alternativ kannst du auch einen klassischen Tarteteig zubereiten, den ich dir hier schon mal gezeigt habe Schokoladentarte.

Den Teig nur so lange kneten, bis er eine krümelige Konsistenz hat.

Für die Streusel habe ich 1/3 des Teiges in eine separate Schüssel gegeben und kühl gestellt. Die restlichen 2/3 zu einem homogenen Teig für den Kuchenboden verarbeitet und ebenfalls kühl gestellt.

Wichtig: Teig und Streusel sollten mindestens 1h runter gekühlt werden. Ansonsten bekommt der Teig beim Backen unschöne Blasen.

Den Teig ausrollen und damit eine ca. 30 cm Tarteform auskleiden.

Crème Pâtissière oder Konditorcreme

Ein Klassiker und eine Basis vieler französischer Kleingebäcke. Unter anderem für Füllungen von Eclairs, Windbeuteln oder Tartelettes.

Zubereitung

Eier, Stärke, Mehl, Zucker und etwas Milch miteinander zu einer glatten Masse verrühren.

Die restliche Milch mit dem Vanillemark erhitzen und anschließend ganz langsam unter die Ei-Mischung rühren. Alles zurück in den Topf geben und gute 2 Minuten aufkochen lassen. Dabei kräftig Rühren! Das ganze nun von der Kochstelle nehmen und die Butter unterrühren.

Bevor der die Creme auf den Tarteboden gegeben wird, sollte die Creme ca. 10 Minuten abkühlen.

Erdbeeren oder mal was anders?

  • Brombeeren
  • Himbeeren
  • Blaubeeren
  • gemischter Beerenmix

Die Erdbeeren werden nun auf dem Tarteboden mit der Vanillecreme drapiert …

… mit Streuseln bedeckt und bei 190 Grad Ober-/ Unterhitze gebacken.

Erdbeertarte

Aufbewahrung und Haltbarkeit

An einem kühlen Ort kannst du den Erdbeerkuchen bis zu 4 Tage aufbewahren. Da die Erdbeeren mit gebacken wurden, kannst du den Kuchen bis zu einem Monat einfrieren.

Mein Tipp: Den Erdbeerkuchen als Blechkuchen backen und in gleich große Stücke schneiden. In einer Dose den Kuchen mit einer Lage Backpapier schichten und einfrieren. Somit hast du immer eine Überraschung parat für spontane Besuche.

Erdbeerkuchen

Lass den Frühling in deine Küche. Entdecke tolle Backrezepte!

1 2

Erdbeertarte

Portionen 12 Stück
Vorbereitungszeit 30 Min.
Backzeit 35 Min.

Zutaten

Teig & Streusel

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter, kalt
  • 100 g Zucker

Konditorcreme

  • 340 ml Milch
  • 66 g Eier
  • 66 g Zucker
  • 17 g Mehl
  • 17 g Speisestärke
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 66 g Butter (RT)

Sonstiges

  • 500 g frische Erdbeeren

Anleitungen

Teig und Streusel

  • Zutaten zu einem krümeligen Teig vermengen
  • 1/3 in einem extra Gefäß für die Streusel aufbewahren und kühl stellen
  • 2/3 des Teiges zu einem homogenen Teig kneten und ca. 1h kühl stellen
  • den kühlen Teig ausrollen und eine Tarteform (30cm) damit auskleiden

Konditorcreme

  • Eier, Stärke, Mehl, Zucker und etwas Milch miteinander zu einer glatten Masse verrühren
  • die restliche Milch mit dem Vanillemark erhitzen und anschließend ganz langsam unter die Ei-Mischung rühren
  • alles zurück in den Topf geben und gute 2 Minuten aufkochen lassen, dabei kräftig Rühren
  • das ganze nun von der Kochstelle nehmen und die Butter unterrühren
  • die Creme etwas abkühlen lassen und auf dem Teig verteilen

Erdbeeren & Streusel

  • Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf der Creme verteilen
  • anschließend die Streusel auf den Erdbeeren verteilen

Backen

  • 35 Minuten bei 190°C Ober-/ Unterhitze

Du bist auf Pinterest? Dann kannst du mir hier Folgen und wenn du magst, Pin dir dieses Bild!

Erdbeertarte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
© Soulfood and Love