Drucken

Ras-El-Hanout Huhn

Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 55 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 2 Personen
Autor Lisa Maria

Zutaten

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 5 kleine vorw. festkochende Kartoffeln
  • 500g Hähnchenbrust
  • 1 Knoblauchzehe
  • eine handvoll gehackte Petersilie
  • 1/2 Zwiebel oder etwas in Ringe geschnittenen Porree
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 2 EL Ras-El-Hanout
  • 5 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust waschen und mit dem Schmetterlingsschnitt habieren, so dass noch eine Seite die Brust zusammenhält

  2. Hähnchen Pfeffern und mit Ras-El-Hanout einreiben

  3. Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden

  4. Knoblauchzehe mit dem Messer zerdrücken, dabei kann die Schale dran gelassen werden

  5. Zwiebel in grobe Stücke oder Porree in schmale Ringe schneiden

  6. Gemüse, Petersilie, Meersalz und das Hähnchen in einen Bräter geben und alles mit Olivenöl beträufeln

  7. alles zusammen schön mit den Händen vermengen, dass sich die Gewürze mit dem Olivenöl und dem Gemüse verbinden

  8. das Hähnchen wieder auf das Gemüse legen und den Bräter mit Deckel oder mit Alufolie zudecken und abdichten

  9. nun wird alles ca. 50 Minuten bei 220°C Umluft in den Ofen geschoben

  10. wer möchte kann in den letzten 5 Minuten etwas Feta über das Hähnchen krümeln und die Grillfunktion anschalten