Drucken

Safranrisotto mit Gambas

Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 2 Personen
Autor Lisa Maria

Zutaten

Risotto

  • Olivenöl
  • 1 Scharlotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400g Rundkornreis (Risottoreis)
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 0,1 g Safran
  • 100g Parmesan
  • 3 EL kalte Butter
  • Salz und Pfeffer

Gambas

  • pro Person 2 große Gambas
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Tomatenchutney

  • Cherrytomaten
  • glatte Petersilie
  • grobes Meersalz
  • Olivenöl

Zubereitung

Safranrisotto

  1. Gemüsebrühe am Herd erhitzen und warm halten
  2. Zwiebel schälen, fein hacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl andünsten
  3. der gepresste Knoblauch kann auch schon dazu gegeben werden
  4. den Reis zugeben und so lange andünsten bis er glasig geworden ist
  5. alles mit Weißwein ablöschen
  6. wenn der Weißwein eingekocht ist, wird Schöpferweise immer wieder heiße Gemüsebrühe zugegeben und immer solange eingekocht bis der Reis noch etwas von Flüssigkeit umhüllt ist
  7. zwischendrin kann schon der Safran zugegeben werden
  8. sobald der Reis die richtige Konsistenz erreicht hat, wird kalte Butter untergerührt, Parmesan zugegeben und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt

Gambas

  1. etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehe dazugeben
  2. die Gambas werden dazugelegt und von jeder Seite 1 - 2 Minuten angebraten
  3. wer möchte kann etwas feingehackte Petersilie und einen Spritzer Zitronensaft zu den Gambas geben und kurz durchschwenken

Tomatenchutney

  1. Tomaten vierteln und kurz in Mojo oder Olivenöl und Petersilie anbraten
  2. Meersalz drüber steuern