Ras-El-Hanout Hähnchen mit Süßkartoffeln

Lecker, ein Hauch marokkanisch und simple 

Diese Woche hatte es mich total erwischt. Fiese Erkältung die einfach keiner braucht. Vor allem wollte ich ja mit meinem Fitnessprogramm starten. Nun gut, dann wird es halt ein Fitness-Februar!

Nichts desto trotz kommt irgendwann der kleine Hunger zurück und die Leidenschaft zum Kochen wird trotz Erkältung einfach nicht unterdrückt. Kochen ja, aber es muss schnell gehen, denn die Kräfte sind begrenzt. Für mein Rezept braucht ihr nur 5 Minuten Vorbereitungszeit und könnt euch dann gechillt auf der Couch ausruhen, denn der Ofen macht den Rest.

Ras-El-Hanout Huhn

Ras-El-Hanout Huhn
Vorbereitung
5 Min.
Kochzeit
55 Min.
Gesamtzeit
1 Std.
 
Portionen: 2 Personen
Autor: Lisa Maria
Zutaten
  • 2 große Süßkartoffeln
  • 5 kleine vorw. festkochende Kartoffeln
  • 500g Hähnchenbrust
  • 1 Knoblauchzehe
  • eine handvoll gehackte Petersilie
  • 1/2 Zwiebel oder etwas in Ringe geschnittenen Porree
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 2 EL Ras-El-Hanout
  • 5 EL Olivenöl
Zubereitung
  1. Hähnchenbrust waschen und mit dem Schmetterlingsschnitt habieren, so dass noch eine Seite die Brust zusammenhält

  2. Hähnchen Pfeffern und mit Ras-El-Hanout einreiben

  3. Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden

  4. Knoblauchzehe mit dem Messer zerdrücken, dabei kann die Schale dran gelassen werden

  5. Zwiebel in grobe Stücke oder Porree in schmale Ringe schneiden

  6. Gemüse, Petersilie, Meersalz und das Hähnchen in einen Bräter geben und alles mit Olivenöl beträufeln

  7. alles zusammen schön mit den Händen vermengen, dass sich die Gewürze mit dem Olivenöl und dem Gemüse verbinden

  8. das Hähnchen wieder auf das Gemüse legen und den Bräter mit Deckel oder mit Alufolie zudecken und abdichten

  9. nun wird alles ca. 50 Minuten bei 220°C Umluft in den Ofen geschoben

  10. wer möchte kann in den letzten 5 Minuten etwas Feta über das Hähnchen krümeln und die Grillfunktion anschalten

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: