3 Rezepte für knusprige Hähnchenschenkel aus dem Ofen mit Gemüse

Das Gericht ist knusprig, lecker, leicht und simple

Das ist Soulfood nach einem anstrengendem Tag. Am Boden des Bräters sammeln sich alles köstlichen Aromen. Du kannst nicht aufhören zu Essen bevor nicht der letzte tropfen mit einem Stück Kartoffel aufgesagt ist.

Das Gericht ist ein Allrounder. Ich meine damit, du kannst es mit deinen Lieblings Gemüsesorten zubereiten und immer wieder Variationen hinein bringen.

Für die Gerichte verwende ich Hähnchenschenkel mit Knochen. Hier besteht keine Gefahr, dass das Fleisch trocken wird. Ich verwende sehr gerne Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Kartoffeln. Aber Kichererbsen, Kürbis, Lauch, Zucchini, Auberginen oder Bohnen passen auch hervorragend. Eine riesige Spielwiese!

 

Knusprige Hähnchenschenkel mit mediterranem Gemüse

Knuspriges Ofenhuhn

Zutaten
Zubereitung
6 Hühnerkeulen oder ein ganzes zerlegtes Huhn
1 ganze Zwiebel
2 Knoblauchzehen
gemischtes Gemüse wie Paprika, Zucchini, Kartoffeln
eine Rebe Cherrytomaten
300 ml trockener Weißwein
Feta
Olivenöl
Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer
frische Kräuter wie Thymian oder Rosmarin
  1. Zwiebel schälen und mit dem restlichen Gemüse in grobe Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen nur mit der flachen Messerseite zerdrücken.
  2. Alles zusammen in eine Reine geben mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und den Kräutern schön vermengen.
  3. Hühnchen mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben und auf das Gemüse legen.
  4. Bei 200°C Ober-/Unterhitze im Ofen ca. 45 Minuten brutzeln lassen.
  5. Den Weißwein nach ca. 15 Minuten zugeben und das Hühnchen ab und an mit der Soße übergießen.
  6. In den letzten 5-10 Minuten den Feta über dem Gemüse verteilen und die Tomatenrebe  dazu geben (vorher einschneiden
  7. Damit die Haut vom Hühnchen schön kross wird, kann nach ca. 45 Minuten kurz die Grillfunktion eingeschalten werden. Dabei bleiben!

 

Knusprige Hähnchenschenkel in Tomatensugo mit Kichererbsen

Ofenhuhn mit Sofrito

Zutaten
Zubereitung
12 Hühnerkeulen oder ein ganzes zerlegtes Huhn
400g Kichererbsen
500 ml Sofrito (Tomatensugo)
5 EL Olivenöl
2-3 EL Raz-El-Hanout
Salz und Pfeffer
frische Kräuter wie Thymian oder Rosmarin
  1. Hühnerkeulen mit Raz-El Hanout, Salz, Pfeffer und Olivenöl einreiben
  2. Keulen in einer Reine anbraten, aus der Reine nehmen und beiseite legen
  3. Sugo in der Reine kochen, die Kichererbsen dazu geben und die Keulen darauf legen
  4. im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten brutzeln lassen
  5. In den letzten 5-10 Minuten die Grillfunktion einschalten bis die Haut schön kross ist. Dabei bleiben!

Knusprige Hähnchenschenkel mit Kartoffeln, Kürbis und Dip

Zutaten
Zubereitung
6 Hühnerkeulen oder ein ganzes zerlegtes Huhn
5 Kartoffeln
1 Hokkaidokürbis
Olivenöl
Salz und Pfeffer
frische Kräuter wie Thymian oder Rosmarin250g Quark
4EL Olivenöl
1/2 Zitrone
eine Handvoll gehackte Petersilie
Salz & Pfeffer
  1. Kartoffeln waschen und achteln
  2. Hokkaidokürbis waschen und in längliche breite Streifen schneiden
  3. Gemüse und Hühnerkeulen mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Olivenöl marinieren
  4. Alles zusammen auf ein Backblech geben
  5. Bei 200°C Ober-/Unterhitze im Ofen ca. 45 Minuten brutzeln lassen.
  1. zum Quark Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Petersilie geben
  2. mit einem Handrührgerät verrühren, dabei wird der Quark geschmeidig
Welches der 3 Gerichte gefällt euch am besten und welche Ideen habt ihr noch? Lasst es mich wissen und hinterlasst ein Kommentar.
0

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: