Kartoffelrösti mit Gemüse und Kräuterdip

Kartoffelrösti mit Grillgemüse und Kräuterdip

JUMMY!

Kartoffelrösti

Statt Feta auf dem Grillgemüse schmeckt auch ein beidseitig gebratenes Ei richtig lecker

Pilze nie Waschen sonst saugen sie zu viel Wasser, lieber mit einem Küchentuch die Erde entfernen

Kartoffelrösti

Zutaten

Rösti

  1. 400 g geraspelte vorw. festkochende Kartoffeln (für 8 Röstis)

  2. 4 Eier

Grillgemüse

  1. 1/4 Stange Porree

  2. 1 rote Paprika

  3. 6 Pilze

  4. 100g Feta

Salat

  1. Feldsalat

  2. Dressing: Apfelessig, Olivenöl, Salz & Pfeffer

Dip

  1. 250 g Magerquark

  2. eine handvoll gehackte Petersilie

Sonstiges

  1. Salz & Pfeffer

  2. Muskat

  3. Olivenöl zum Braten

Kartoffelrösti

Mein Rezept für euch ♥

Kartoffelrösti

  1. geraspelten Kartoffeln mit Salz und eine Messerspitze Muskat oder Muskatblüte würzen

  2. die geraspelten Kartoffeln in einen Sieb geben und das Wasser gut ausdrücken

  3. in eine Pfanne etwas Olivenöl oder Kokosöl geben und die Röstis langsam rausbraten

Grillgemüse

  1. Porree in dünne Ringe schneiden, Paprika in kleine Würfel schneiden und die Pilze halbieren

  2. das Gemüse in etwas Olivenöl bisfest anbraten, wenn nötig mit Salz & Pfeffer abschmecken

Kräuterdip

  1. Quark mit einem EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und der Petersilie verrühren

Finish

  1. Den Rösti auf ein Blech mit Backpapier legen, darauf 2 EL Grillgemüse geben und etwas Feta darüber bröseln

  2. Den Ofen auf 200°C Grillfunktion stellen und den Feta etwas anbräunen lassen

  3. Den Rösti mit Salat und Dip servieren

Kartoffelrösti
Mit Liebe kochen und genießen ♥

Related posts:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.